Home / Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Krebs

 
Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei Krebs

Datum/Zeit
24.09.2015
19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Haus International

Kategorien

Referent/in
Dr. med. Wolfgang May
Arzt


Krebs Selbstheilung wie funktioniert das?

Man wird eine Krankheit nie begreifen, wenn man nur fragt, was sie erzeugt. Was ist es, was den Krebs verhindert und wie werden diese Mechanismen gestört?

Auch beim Gesunden entstehen jeden Tag Tumorzellen im Körper. Durch unseren Lebensstil und andere Faktoren , kann unser Immunsystem Tumorzellen in „kranken Zonen“ im Körper nicht mehr beseitigen. Wird die Körperabwehr weiter inaktiviert , kann sich die Krebserkrankung ausbreiten. Ungünstigerweise wird dies durch die konventionelle Therapie (Chemotherapie, Bestrahlung) meist unterstützt. Es ist deshalb wichtig, die Ursachen dieser Entwicklung zu identifizieren und zu beseitigen.

Prießnitz, der u.a. auch Krebskranke behandelte sagte: „nicht das kalte Wasser heilt, sondern die Wärme, die durch das kalte Wasser im Körper erzeugt wird“ .                                                             Wärme ist Energie. Mehr Energie kräftigt uns, hilft kranke Zellen und Krankheitsstoffe zu beseitigen, stärkt die Abwehrkräfte und stabilisiert die Seele. Erst wenn alle Stoffe, die beim ständigen Auf-, Ab- und Umbau im Körper entstehen, ordnungsgemäß verstoffwechselt werden, kann unser Körper eine Krankheit beseitigen, kann die Selbstheilung einsetzen.

 

Dies gelingt durch regelmäßiges Üben normaler Regulationsmechanismen. Mit richtig dosierten natürlichen Lebensreizen werden körperliche und geistig-seelische Funktionen harmonisiert. Dies unterstützt die Selbstheilungskräfte. Ziel der Therapie ist die Regeneration der Tumor-Umgebung zur Einleitung einer Remission.

 

Dr. med. Wolfgang May

Präsident des Deutschen Naturheilbunds e.V.

 

 

 
 
<< Jun 2022 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
 

Werbung

 

Kommende Events