Home / Gifte im Körper – wie können Schlacken und gefährliche Substanzen ausgeleitet werden?

 
Gifte im Körper – wie können Schlacken und gefährliche Substanzen ausgeleitet werden?

Datum/Zeit
17.02.2015
19:30 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
NaturheilTreff

Kategorien

Referent/in
Willi Heimpel
Heilpraktiker
Gesprächskreis


Die Belastung durch Umweltschadstoffe nimmt ständig zu und viele Krankheiten können darauf zurückgeführt werden.
Eine Alkoholvergiftung mit Symptomen wie Benommenheit, Gang- und Sprachschwierigkeiten, Leistungsversagen an Körper und Geist kennt vielleicht schon jeder. Zum Glück kann unser Körper derartige Vergiftungen meist selbst wieder beheben. Bei einem Giftgasunfall ist das vielleicht schon nicht mehr möglich und es ist Notfallmedizin im Krankenhaus gefragt.
Was ist aber mit der schleichenden Vergiftung durch Schadstoffe am Arbeitsplatz, durch den Verkehr, Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln oder Medikamente mit ihren „Nebenwirkungen“, die in Wirklichkeit auch Vergiftungen darstellen?

Di. – 17.02.15
Zeit:  19:30 – 21:00 Uhr
Ort: NaturheilTreff, Kleiner Kornhauspl. 1, 87439 Kempten

Referent: Willi Heimpel, Heilpraktiker
Willi Heimpel ist Heilpraktiker mit eigener Praxis in Kempten.
Schwerpunkte sind Stoffwechselerkrankungen, Schmerzbehandlung und allgemeine Vitalitäts- und Lebensqualitätssteigerung durch individuelle Therapiepläne
Kosten: Auf Spendenbasis für den Naturheilverein e.V.

 
 
<< Jun 2022 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
 

Werbung

 

Kommende Events