Home / Therapeuten-Treff mit Vortrag „Erkrankungen von Säuglingen und Kleinkindern – welche Rolle spielt der Darm?“

 
Therapeuten-Treff mit Vortrag „Erkrankungen von Säuglingen und Kleinkindern - welche Rolle spielt der Darm?“

Datum/Zeit
09.05.2017
19:00 - 21:30 Uhr

Veranstaltungsort
NaturheilTreff

Kategorien

Referent/in
Willi Heimpel
Heilpraktiker
Nur für Therapeuten - Anmeldung erbeten


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Vortrag heute wird von Inga Schäfer, Heilpraktikerin & Biologisch-technische Assistentin (BTA) gehalten.

Erkrankungen von Säuglingen und Kleinkindern – welche Rolle spielt der Darm?

Erkrankungen im Kindesalter werden uns oft mit in die Wiege gelegt und nehmen heutzutage stetig zu. Die Gründe für dieses Phänomen sind vielfältig. Der vermehrte Einsatz von Antibiotika, sowie Kompleximpfungen sind nur einige der Ursachen. Zusätzliche Risikofaktoren sind die zunehmende Anzahl von Wunschkaiserschnitten und übermäßige Hygiene („Sagrotan-Gesellschaft“). Das Stillen ist zudem ein wichtiger Faktor, um die Gesundheit des Kindes zu fördern.
Damit diese höchst problematische Entwicklung keine Einbahnstraße bleibt, können unterschiedliche Therapiemöglichkeiten bereits ab der Geburt eingesetzt werden. Der Leidensdruck für Kinder und Eltern wird gemindert und die Gesundheit der Heranwachsenden wird frühzeitig gefördert.
Erfahren Sie in diesem Vortrag, inwiefern Neugeborene, Kleinkinder und Kinder ein erhöhtes Risiko haben, an Neurodermitis, Asthma und Allergien zu erkranken. Lernen Sie, wie wichtig die Rolle der Darmmikrobiota ist und wie wir Betroffenen Hilfe durch Probiotika und Vitalstoffe geben können.

Inga Schäfer, Heilpraktikerin & Biologisch-technische Assistentin (BTA), medizinisch-wissenschaftliche Beratung und Entwicklung der

HLH-BioPharma Vertriebs GmbH

Auf dem Steinocken 5, 58802 Balve

Fon +49 (0) 23 75 – 93929-19

Fax +49 (0) 23 75 – 93929-99

Internet www.hlh-biopharma.de

Mail: i.schaefer@hlh-biopharma.de

 

 

Außerdem sind Fallbesprechungen geplant.

Wichtig ist auch, dass wir uns auch persönlich kennenlernen.

In weiteren Treffen, die jeweils am 2. Dienstag des Monats stattfinden, sollen auch Referenten eingeladen werden (wer jemanden kennt, kann es mir gern mitteilen), die zu unterschiedlichen Themen ein Kurzreferat (ca. 45 Min. – nur die Essenz sollte es sein) halten.

Die restliche Zeit des Abends kann für Fallbesprechungen, organisatorisches und Themen zum gegenseitigen Nutzen verwendet werden (z.B. welche Medikamente wirken gut, welche Therapieformen sind sinnvoll und lassen sich gut abrechnen, Abrechnungsthemen, Musteranforderungen, Bezugsquellen, Praxisorganisation, Labordiagnostik, Recht, Marketing o.ä). Gern nehme ich bereits jetzt Vorschläge an.

Auch die Möglichkeit selbst Vorträge zu halten besteht sowohl beim Therapeuten-Treff als auch beim Naturheilverein Kempten.

Der Naturheilverein Kempten sucht z.Z. geeignete Vorstandsmitglieder und Betreuer für die Beratung von potentiellen Patienten, die zur naturheilkundlichen Beratung in den Naturheiltreff kommen.

Wer Interesse hat, kann sich gern bei mir melden.

Willi Heimpel

Willi.Heimpel@gmx.de

Tel. 0831 5272345

 
 
<< Jun 2022 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
 

Werbung

 

Kommende Events